...reisen ...erleben ...dabeisein

Information & Buchung 0821 - 33099

Mo - Fr von 10:00 bis 14:00
Sa geschlossen

Elbphilharmonie Hamburg - 3 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
03.10.2024 - 05.10.2024
Preis:
ab 729 € pro Person

Matinée mit den Symphonikern Hamburg
• PREMIUM-Hotel im Zentrum
• Stadtführung & Hafenrundfahrt
• Anreise im 5* Liegebus
 

Der strahlende Stern des Hamburger Hafens: ob klassische Orchestermusik, Kammerorchester & Ensembles, Liederabende oder Jazzmusik, jedes Konzert wird zu einem einmaligen Erlebnis. Der spektakuläre Bau im Hamburger Hafen ist zum Wahrzeichen der Hansestadt Hamburg geworden. Freuen Sie sich auf unvergessliche Stunden musikalischen Hochgenusses mit den Symphonikern Hamburg.

1. Tag: Anreise Hamburg
Sie reisen entspannt im 5 Sterne Liegebus über Würzburg, Kassel und Hannover in die Hansestadt Hamburg an. Sie beziehen Ihr Premium-Hotel Scandic Emporio im Zentrum von Hamburg.

2. Tag: Matinée in der Elbphilharmonie
Heute Vormittag erwartet Sie das Highlight Ihrer Reise und Sie nehmen an einem der begehrten Konzerte in der Elbphilharmonie teil. Im Großen Saal begegnen sich Musiker und Publikum außergewöhnlich nah. Durch die Weinberg-Architektur sitzt kein Zuschauer weiter als 30 Meter vom Dirigenten entfernt. Die besondere Architektur, die »Weiße Haut« und der Reflektor im Zentrum des Deckengewölbes garantiert optimalen Hörgenuss auf jedem einzelnen Platz. Die Symphoniker Hamburg werden Sie heute mit einer Matinée verzaubern. Freuen Sie sich auf große Musik mit Gänsehaut!
Erleben Sie mit den Symphonikern Hamburg eine musikalische Reise über den Atlantik, beginnend mit den vielfältigen Klängen und Facetten der amerikanischen Musik in William Grant Stills »Darker America«, die zum einen die reiche kulturelle Vielfalt einfangen, zum anderen aber auch den Schmerz, verbunden mit der Geschichte der Sklaverei, dem Kampf um Gleichberechtigung und die künstlerischen Errungenschaften schwarzer Künstler:innen des Landes. Anschließend entführt Sie Samuel Barbers Violinkonzert op. 14 in eine Welt virtuoser Interpretationskunst und emotionaler Tiefe.

Nach einer erfrischenden Pause erwartet Sie Antonín Dvoráks Symphonie Nr. 9, auch bekannt mit ř dem Beinamen »Aus der Neuen Welt«. Der 1841 in Böhmen geborene Dvořák eroberte, nachdem er bereits mit großem Erfolg zahlreiche Symphonien zu Papier gebracht hatte, die Herzen der Amerikaner:innen, und wurde beauftragt, die musikalische Landschaft der »Neuen Welt« zu bereichern. Die Symphonie, uraufgeführt in der neu erbauten New Yorker Carnegie Hall im Jahr 1893, wurde schnell als Gründungsdokument der amerikanischen Musik gefeiert. Dvořák schuf eigene Melodien, durchdrungen von Elementen der indigenen Musik und moderner Rhythmik. Die Neunte ist ein Höhepunkt klassisch-romantischer Musik, insbesondere der zweite Satz, »Largo«, der mit seinem elegischen Thema und den chromatischen Akkorden die Herzen eines jeden Zuhörers berührt. Das lebhafte Scherzo an dritter Stelle und das mitreißende Finale vereinen eine Vielzahl von Einflüssen und melodischen Einfällen zu einem harmonischen Ganzen.

Programm:
* William Grant Still (1895–1978): »Darker America«
* Samuel Barber (1910–1981): Violinkonzert op. 14 Allegro – Andante – Presto in moto perpetuo
* Antonín Dvořák (1841–1904): Symphonie Nr. 9 e-Moll op. 95 – »Aus der Neuen Welt« Adagio - Allegro molto – Largo – Scherzo, molto vivace – Allegro con fuoco
Dauer: Ca. 2 Std. (inkl. Pause)

Nachmittags heißt es "Ahoi und Leinen los!" für Sie an den Landungsbrücken. Mit einer Barkasse erkunden Sie den Hafen. Dabei fahren Sie je nach Wasserstand auch durch die Speicherstadt und durch die verschiedenen Schleusen und Hafenbecken. Sie sehen die riesigen Containerschiffe aus nächster Nähe und werfen einen Blick in die Schwimm- und Trockendocks der Firma Blohm Voss. Wenn Sie Glück haben, können Sie sogar ein Kreuzfahrtschiff bestaunen oder beim Auslaufen aus dem Hafen bewundern. Ihr Kapitän wird Ihnen allerlei Interessantes und auch die eine oder andere Anekdote erzählen. Anschließend lernen Sie die Hansestadt Hamburg bei einer Stadtrundfahrt mit dem eigenen Bus kennen. Der Abend steht Ihnen zur freien Verfügung.

3. Tag: Heimreise
Mit vielen unvergesslichen Erlebnissen im Gepäck verabschieden Sie sich heute wieder aus der Hansestadt. Rückkunft ca. 21:00 Uhr
 

> Busfahrt im Business-Liner
> Reisebegleitung und Bordservice
> 2x Übernachtung im 4-Sterne Hotel
> 2x Frühstücksbuffet
> 1x Eintrittskarte PK 5 Großer Saal Elbphilharmonie
> 1x Plaza-Ticket Elbphilharmonie
> Stadtrundfahrt Hamburg (2h)
> Hafenrundfahrt Hamburg (1h)
> Großes Bordfrühstück
> Quietvox Kopfhörersystem
> Bettensteuer
 

Hotel Scandic Hamburg Emporio

  • DZ
    729 €
  • EZ
    969 €

Abfahrtsorte

  • zum Beispiel: 04:45 Bobingen - IWB Parkplatz (Max-Fischer-Straße Ecke Hoechster Straße)
    0 €
Reisesuche öffnen

Reisefinder

 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk